Augen auf bei der Berufswahl

Im Deutschlandfunk wurde sich neulich Vormittag darüber unterhalten, ob und ggf. wie man von Musik leben kann. Hab umgeschaltet. Dass es überhaupt so eine Fragestellung gibt, macht mich schon grübeln, impliziert sie doch, dass derlei Ansinnen offenbar mindestens problembehaftet ist. Dabei weiß ich das alles eh schon, da brauch ich keine weitere Aufklärung, schon gar… Augen auf bei der Berufswahl weiterlesen

Wie Sie sehen, sehen Sie nichts.

Gestern im Mercedes-Benz Museum in Stuttgart: Ein beeindruckender Rundgang führt durch die bewegte, bewegende und meist glorreiche Geschichte der Automobile mit dem Stern von den ersten Motorkutschen bis heute, anschaulich und ausführlich geschildert in Bild und Ton. In der Gegenwart angelangt, erhält der staunende Besucher noch eine Vorstellung von dem, was man beim Erfinder des… Wie Sie sehen, sehen Sie nichts. weiterlesen

Alter Schwede!

In meinem Kopf führe ich schon lange eine Liste mit der Überschrift „Ungute Sätze“. Angefangen hat es schon vor geraumer Zeit mit „Bevor ich weitermache – haben Sie jemanden, der Sie abholt?“. Wenn Sie das beim Arzt gefragt werden, können Sie davon ausgehen, dass Sie mehr bekommen, als Sie bestellt hatten. Nicht ganz das Äquivalent… Alter Schwede! weiterlesen

Der Goldene Klappspaten: Immerhin gut gemeint.

Der nächste goldene Klappspaten geht heute einher mit dem Preis für die schlechteste Bildbearbeitung seit der Erfindung der Fotografie. Sehen Sie selbst – wenn der dynamisch-motivierte Herr auf dem Plakat etwas nicht ist, dann 69 Jahre alt! 69 ist vielleicht der IQ des verantwortlichen Konzeptioners oder die Dioptrien-Zahl des Fotodesigners. Vielleicht ist es auch die… Der Goldene Klappspaten: Immerhin gut gemeint. weiterlesen

Was auf die Ohren und was vor den Latz

Neulich im Fitnessstudio hat mir einer eine geknallt. Schlägerei? Wo denken Sie hin?! Ich bin von Natur aus friedliebend und prügle mich ausschließlich mit Betrunkenen und nur auf deren ausdrücklichen Wunsch. Nein, es war einfach ein klassisches „zur falschen Zeit am falschen Ort“. Ich ging schräg vor ihm vorbei, er machte währenddessen Lockerungsübungen mit seinen… Was auf die Ohren und was vor den Latz weiterlesen

Der Goldene Klappspaten: Die Reis‘ ist heiß

Der Goldene Klappspaten wird in unregelmäßigen Abständen verliehen für Ausnahme-Aussetzer, geistige Tiefstleistungen und die besten schlechten Ideen. Erster Preisträger ist der Zeitgenosse, der gestern lauthals und mit weltmännisch-selbstsicherem Lächeln erzählte, dass er ja schon seit Jahr und Tag ein- bis mehrmals jährlich nach Bangkok fliegt, und dass es heuer zum ersten Mal in Bangkok kühler… Der Goldene Klappspaten: Die Reis‘ ist heiß weiterlesen

Hilf dir selbst, dann hilft dir Gott

„Wenn Gott gewollt hätte, dass der Mensch fliegen kann, dann hätte er ihm Flügel gegeben.“ So besagt es eine hinlänglich bekannte These. Und seit gestern gibt es hierzu folgende Ergänzung: Wenn Gott gewollt hätte, dass in der Wurmlinger Kapelle auf einem Hügel nahe Tübingen Klavier gespielt würde, dann hätte er der Kapelle einen Flügel gegeben.… Hilf dir selbst, dann hilft dir Gott weiterlesen